Haare ab! Wenn der Zopf immer dünner wird und die Geheimratsecken deutlich zu Platte wandern, wird es Zeit. Für Storki, einen Freund aus Dresden, war es dann mal soweit. Heavy Metal geht auch ohne Haare. Das lädierte Gesicht und die Arme in Gips haben übrigens rein gar nichts mit der Aktion zu tun. Das passiert, wenn einem irgendwelche Idioten ohne zu Gucken auf der Straße vor’s Fahrrad springen. Schön mit dem Gesicht gebremmst und Brille auch noch im Eimer.